Rumänien - Heilsame Bienen

"Auf seiner Reise um die Welt entdeckt der Arzt Bernard Fontanille, welche Methoden Menschen entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren - und inwiefern die medizinischen Praktiken eines Landes auch die Grundlagen einer Kultur widerspiegeln. In dieser Folge: Die Bienenheilkunde ist fest in vielen Traditionen verankert. In Europa wird sie am häufigsten noch in Rumänien gepflegt.

Die Heilwirkung von Bienenprodukten ist schon seit langem bekannt und wurde bereits auf ägyptischen Papyrusrollen sowie von Hippokrates und Avicenna beschrieben. Die Bienenheilkunde - oder Apitherapie - ist wie die Pflanzenheilkunde fest in vielen Traditionen verankert.

In Rumänien wird die Apitherapie europaweit noch am häufigsten gepflegt. In Focsani wird Bernard Fontanille von Dr. Eugen Stefan empfangen. Der Arzt und leidenschaftliche Imker behandelt seine Patienten, indem er sie von seinen Bienen stechen lässt. Bei der Suche nach dem Ursprung dieser traditionellen Heilmethode trifft Bernard Fontanille außerdem auf die Heilerin Illinca, die mitten in den Karpaten lebt." 

Quelle: ARTE-TV

Bildschirmfoto 2016 02 24 um 01.02.00

Kommende Termine

04 Jan 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Feb 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Mär 2019 | 19:30 -
Stammtisch
05 Apr 2019 | 19:30 -
Stammtisch
03 Mai 2019 | 19:30 -
Stammtisch
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Bienenbörse: Letzte Einträge