Vortrag: Samstag 12. März 2016, 18 Uhr
im Gasthaus "Schöne Aussicht" an der Dönche

Im Kampf gegen die Varroamilbe wird nach jedem Strohhalm gegriffen. Dazu gehört auch der Bücherskorpion (Chelifer cancroides). Dieser Jäger lauert Staub- und Bücherläusen, aber auch Hausstaubmilben auf. Und nicht zuletzt treffen ihn ImkerInnen an, deren Beuten Ritze und Spalten aufweisen. Eindrückliche Videoaufnahmen zeigen, wie der Pseudoskorpion auch Varroamilben auf der dem Schieber oder Beutenboden jagt und aussaugt.

Eine Imker-Initiative im Niedersächsischen Wolfsburg hat sich in den vergangenen Jahren sehr intensiv mit dem Pseudoskorpion auseinandergesetzt und neue Chancen in dieser uralten Symbiose entdeckt. Die Crux an der Sache ist nur: Die Pharmaprodukte haben es in den 40 Jahren seit Auftreten der Varroa-Milbe fast geschafft, diesen Nützling im Bienenvolk auszurotten. 


Wir haben Andreas Hankel und Erhard Krösche zu diesem Thema nach Kassel eingeladen und freuen uns auf ihr Kommen. Sie haben die Nachzuchten des Bücherskorpions weit voran gebracht. Sie glauben, dass mit seiner Hilfe ein natürliches Imkern ohne Chemie mögich ist. 

Ruckbesinnung

 

 

 

Kommende Termine

02 Nov 2018 | 19:30 -
Stammtisch
07 Dez 2018 | 19:30 -
Stammtisch
04 Jan 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Feb 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Mär 2019 | 19:30 -
Stammtisch
Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Bienenbörse: Letzte Einträge