Oliver Hohmann ist 22 Jahre und Mitglied im Imkerverein Kassel. Seine Bienen hat er in Nähe seines Wohnortes bei Fritzlar. Und dort werden es tendenziell weniger: Ein Bienendieb treibe sich an seinen Ständen um, erklärte Hohmann gegenüber der Polizie, dem IV-Vorstand und nun auch gegenüber der Lokalpresse. Ärgerlich an der Sache: Es muss wohl ein Imkerkollege aus der Region sein, der sich da an Hohmanns Völkern vergeht.

Der junge angehende Berufsimker, der derzeit eine Ausbildung im Bieneninstitut in Kirchhain macht, hat aber auch Pech: Schon einmal wurde er bestohlen. Ein anderes Mal stürzte bei Sturm ein Baum auf seinen Bienenstand. Für die Wahl des geeigneten Plätzchens muss Hohmann wohl künftig genauer hinsehen. Er erklärte: "Ich mach das jetzt wie andere Imkerkollegen: Alle Außenplätze werden mit GPS-Sensoren und Video-Überwachung ausgestattet. Die Geräte sind inzwischen erschwinglich geworden und alle mal günstiger als solche Verluste." Hohmann beziffert seine Verlust auf über 1.500 €.

 Bildschirmfoto 2015 12 04 um 11.01.05

 

Kommende Termine

04 Jan 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Feb 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Mär 2019 | 19:30 -
Stammtisch
05 Apr 2019 | 19:30 -
Stammtisch
03 Mai 2019 | 19:30 -
Stammtisch
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Bienenbörse: Letzte Einträge