Der Imker freut sich zu Recht, wenn starke Völker ausgewintert werden. Starke Völker sollten aber unter Beobachtung stehen!

Der Gutteil meiner Völker wurde sehr stark ausgewintert, sodass ich vor 2 Wochen Honigräume aufsetzte, um den Bienen Platz zu geben. Nachdem ich vor 1 Woche Spielnäpfchen entdeckte und in den wöchentlichen Kontrollmodus gewechselt bin, durfte ich heute feststellen, dass die Honigräume erfreulicherweise mit Frühtracht randvoll waren.

Zur beginnenden Rapsblüte habe ich heute frische Honigräume untergesetzt um Raum für Bien und Honig zu schaffen und gleichzeitig die Völker durchgesehen.

Was ich sah, brachte mich zum staunen! ALLE starken Völker hatten bereits massiv, teils bereits verdeckelte, Schwarmzellen ausgebildet, die dringend gebrochen werden mussten. Kollege Gerhardt Arndt, mit dem ich gestern sprach, berichtete bereits von geschwärmten Völkern!

Somit mein Aufruf an alle Kollegen mit starken Völkern und insbesondere die Jungimker:

Völkerdurchsicht bei starken Völkern ist jetzt dringend empfohlen!

Dass die Völker mittlerweile Honigräume bekommen haben sollten, muss zum Start der Rapsblüte nicht extra erwähnt werden.

tl;dr

Stark ausgewinterte Völker sollten dringend erweitert und auf Schwarmstimmung kontrolliert werden.

Kommende Termine

05 Okt 2018 | 19:30 -
Stammtisch
02 Nov 2018 | 19:30 -
Stammtisch
07 Dez 2018 | 19:30 -
Stammtisch
04 Jan 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Feb 2019 | 19:30 -
Stammtisch
September 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Bienenbörse: Letzte Einträge